Lichtbildwand-Systeme im Heimkino-Showroom Frankfurt  

Rückprojektion und tagestaugliche Projektion

Heimkino-Lautsprecher von Swans     Tageslichtprojektion mit der Cine4Home Blackscreen     1080p-Beamer für Ihr Heimkino     Leinwand billig Angabot

Tageslichtprojektionen sind nur eine Frage der Leinwand

mit Rückprojektion kein Problem !

Hochqualitative Projektionsscheiben gibt es wenige, eine davon ist die „VIPRO Glass Hardscreen“ und wird von der „OMEGA GLAS GMBH“ in Montabaur vertrieben.



Eine dieser VIPRO Glass Hardscreen habe ich bei mir zuhause als Raumteiler zwischen Eß- und Wohnzimmer integriert. .

Der Clou dabei ist, dass ich das Esszimmer hinter der VIPRO Glass Hardscreen total abdunkeln kann, und somit einen riesigen Rückprojektionsfernseher erhalte. Im ausgeschaltetem Zustand jedoch stört nichts die Optik in den Räumlichkeiten, im Gegenteil, denn die Glaswand sieht besser aus als die tapezierte Wand.




dnp Supernova "HighGain" funktioniert ebenfalls !



Eine weitere qualitativ hochwertige Projektion kann ich mit der dnp Supernova Frontprojektions-Scheibe erreichen. Im obigen Beispiel wird eine Projektion auf eine dnp Supernova One „HighGain“ einem 42“ LCD-Fernseher gegenübergestellt. Die Umgebungshelligkeit ist größer, als ich das mit diesem Foto darstellen kann.


Natürlich ist das Bild eines LCD-Fernsehers mit viel Umgebungslicht kontrastreicher, da er ein besseres SCHWARZ darstellen kann, trotzdem wirkt das projizierte Bild auf die dnp Supernova One recht natürlich und immer noch kontrastreich.



D-ILA Projektion / LCD-Fernseher


Obige Testbilder beweisen die diskussionslosen Vorteile in der Farbdeckung der D-ILA Projektion gegenüber eines LCD-Fernsehers.


Auch größere Farbflächen und Farbübergänge wirken bei der D-ILA Projektion homogener als auf einem LCD-Fernseher. Aber ich möchte hier nicht LCD-Fernseher mit D-ILA Projektoren vergleichen, da für mich Heimkino eh erst ab 2,0m Bildbreite beginnt.

 


Die dnp Supernova "LowGain" Variante !



Nah dran !! Der LCD-Fernseher rettet sich nur noch durch ein etwas besseres Schwarz in hellen Räumen, muss jedoch erheblich kämpfen, um im Schwarz nicht "abzusaufen".


Die dnp Supernova „LowGain“ ist momentan die beste Möglichkeit, in hellen Umgebungen qualitativ hochwertige Projektionen zu erzielen.


Bei der Version dnp Supernova Flex verschwindet die Projektionsfläche auf Wunsch in dem darüber angebrachten Gehäuse, für das mehrere Designs zur Auswahl stehen.


Als Fazit bleibt: Ansprechende und kontrastreiche Großbildprojektionen sind auch in nicht abgedunkelten Räumen möglich, wenn man die Leinwand-Komponente entsprechend ausschöpft. Sie werden überrascht sein, wie viel Potenzial in Natura in solchen Tageslichtleinwänden steckt!


Integration Total: DNP Supernova Flex Screen
 

 

Die "MAXlum Cine4Home BlackScreen" neuste Variante !

 

 tageslichttaugliche Projektion mit der Cine4Home BlackScreen

Die zur Zeit wohl wirkungsvollste Variante der Tageslichtprojektion ist die MAXlum Cine4Home BlackScreen, diese obige Aufnahme ist KEINE Fotomontage oder Simulation, sondern eine direkte Fotographie des projizierten Bildes auf die BlackScreen. Allerdings benötigt man hierfür entsprechende Profi-Projektoren oder leistungsstarke Projektoren.

Tageslichtprojektion mit der Cine4Home BlackScreen

Selbst lichtdurchflutete Räume stellen kein größeres Problem dar. Allerdings benötigt man hierfür entsprechend lichtstarke e Profi-Projektoren oder leistungsstarke Projektoren mit mindestens 4.000 bis 6.000 ANSI Lumen. Diese Beispiele wurden mit einem SANYO XM150L erstellet.

Produkt Highlights Beamer Profi-Beamer Heimkino Notebook

 

              Partner     D.I.S.C.     AGB


Technische Änderungen oder Irrtümer nicht ausgeschlossen
Tel. +49 (0)6732-8510     Fax +49 (0)6732-63929
© 2003 by D.I.S.C. GmbH